Das Künstlerportal

Folge dem Drachen, verwirkliche dich selbst!

Aktuelles von Chris.Si.
17.10.2014

Neues Zeitalter 3D Animation. Wie findet ihr es?

Hallöchen,

Ich wollte mal ein Thema ansprechen. Vielleicht hat der eine oder andere die gleichen Gedanken wie ich.

Ich war letztens im Kino, dem Film "der 7bte Zwerg". Ich fand den Film soo süß gemacht, obwohl es 3D-animiert war! Aber vor dem Film lief ja Werbung von anderen Filmen, die nächstes Jahr im Kino laufen sollen. Unter anderen (und da war ich mehr als erschüttert) soll Asterix als 3D Animationsfilm laufen. Ich hab fast geheult, als ich das sah. Asterix....eines der größten Comic-Klassiker der Welt...in 3D.....Die Realfilme fand ich ja schon merkwürdig, aber DAS.....aaahhh....Da frag ich mich: Muss jetzt wirklich ALLES nur noch 3D-animiert sein?? Ich mein....ich weiß, dass wir in einem neuen Zeitalter leben...aber, ich finds allmählich schrecklich. Natürlich ist es gut gemacht, und sowas macht ja auch recht viel Arbeit (hab selbst mal versucht, 3D zu modellieren), Aber....mann....

Warum macht niemand mehr einen guten alten Zeichentrickfilm? Ist das wegen Geld oder Zeitmangel, oder Faulheit,oder die Angst, dass niemand den Film sehen will? Ich verstehe es einfach nicht.

Klar, ich mag auch Frozen, Oben und Ich-Einfach unverbesserlich, und so Videospiele wie Final Fantasy sind auch klasse gemacht....aber dennoch bin ich einfach zu oldschool XD.

Ich selber beschäftige mich auch mit Animation und weiß, wieviel Arbeit es macht, aber dennoch macht es für mich mehr Sinn, Bild für Bild zu zeichnen, als einmal kurz die Gliedmaßen einer Figur hin und her zu bewegen XD.

Was denkt ihr darüber?

Findet ihr 3D Animation genauso gut, wie Zeichentrick? Seit ihr eher oldschool?

Würde mich einfach mal interessieren^^.

Lg. Chris.Si.

Kommentare

serenity-wing schrieb am 12.07.2014 um 12:32 Uhr

Mir ist aufgefallen, dass die 3D-Animation von der Qualiität her sich stetig verbessert. Aber auf der anderen Seite wird die Qualität der neuen Zeichentrickserien immer schlechter. Siehe zum Bespiel Adventure Time oder so.



Serenity-Wing

Ryurai schrieb am 19.10.2014 um 17:58 Uhr

Ich find die alten Zeichentrickfilme auch vieeel besser! War tief erschüttert als auf einmal Biene Maja und simsalabim Sabrina in 3 D liefen. Das raubt einem irgendwie alles: Den Zauber und die Fantasie die man früher beim schauen entwickelt hat...alles wirkt so globig und die Stimmen sind meist toatl lieblos ausgewählt!

Ich find es toll das du hier sowas ansprichts...dachte,ich bin die Einzige der das so geht! ^^

Calla schrieb am 19.10.2014 um 2:07 Uhr

Old School.....auf jeden Fall!

Ja, 3D ist nett....aber ich mag zB nicht alles in 3D im Kino schauen. Ich finde Spielfilme sehr anstrengend wenn die in 3D sind und es gibt Zeichentrickfilme, die sollten einfach nicht animiert werden. Asterix ist einer davon. Ich hab schon Angst, dass bald alle tollen DisneyFilme wie Dschungelbuch oder Bernhard und Bianca oder andere schöne alte Filme, noch nachträglich in 3D erscheinen....

Unser Jüngster ist letztens auch in "der 7. Zwerg" mit seinem Kumpel gewesen und beide fanden es richtig gut, mal nicht in 3D gewesen zu sein. Hätte ich nicht gedacht, dass Beide freiwillig nicht diese animierte Variante wählten. Er erzählte auch was von Asterix, er aber wohl nicht rein möchte, weil er Angst hat, es wird wie die Spielfilme smiley-foot-in-mouth.png

Anders ist da unser Großer (15) den bekommste in keinen Film der nicht in 3D ist. Und seine Clique ist da nicht anders. Die Jugendlichen wollen alle nur noch Actionen die wahnsinnig animiert ist smiley-frown.png

Das heute nur noch alles animiert wird, liegt aus meiner Sicht, einzig und allein am Geld. Die großen Verdiener dahinter wollen nur Kohle, Kohle, Kohle. Und mit traditionellen Zeichentrick lässt sich nicht soo viel Geld machen wie mit animierten. Oder wie jetzt die ganzen Marvel Filme....sämtliche Comics werden verfilmt. Ja klar, die Filme sind gut gemacht aber ich gönne mir lieber einen schönen Actionfilm oder Drama ohne animierten Specialeffekten, sondern wo die Geschichte und Schauspieler noch im Vordergrund stehen,

Vielleicht ist es auch das...... Bei den 3D Filmen achtet man mehr auf die Effekte und nicht so sehr dafauf, dass die Story eher dünn ist, denn in einem normalen Zeichentrickfilm würde es ja sofort auffallen und dann müsse man sich ja Mühe geben, sich was schönes einfallen zu lassen.



Ich finde es schade....es gibt so viele tolle Zeichentrickfilme, oh...mein Lieblingsfilm ist "Walhalla" den kennt heut kaum ein Jugendlicher mehr, und wenn ist es....Zitat von meinem Ältesten: ALT smiley-yell.png Er guckt nichtmal mit, weil es für ihn alt gezeichnet ist oder weils kein Manga ist und deshalb seien die Filme für kleine Kinder und uncool...... Na, das ist leider die Jugend von heute und mit denen verdient sich die Filmindustrie die goldene Nase.
0
Chat

Du musst dich einloggen, um den Chat zu benutzten.