Das Künstlerportal

Folge dem Drachen, verwirkliche dich selbst!


3

Klaus und Jesper WIP

von Chris.Si.
Diese Fanart stammt von (Copyright by): The SPA Studios, Netflix
Weitere Bilder von Chris.Si.
Ich bin ein totaler Fan des neuen Zeichentrickfilms Klaus. Habe mich ausnahmsweise für einen Probemonat auf Netflix angemeldet, nur um diesen Film zu sehen. Denn eigentlich bin ich kein Fan von Streaming Diensten, wo man jeden Monat viel Geld blechen muss. Dank der ganzen Making-Of-Shots der Produktionsfirma auf Youtube, habe ich erfahren, dass der Film komplett 2D-animiert ist. Ich habe mich so gefreut, besonders wo ich gelesen habe, dass dies ein Werk von ehemaligen Disney-Animatoren von meinen Liebslings-Disneyfilmen (Tarzan, der Schatzplanet, Bärenbrüder) ist, die sich zusammengetan und gesagt haben: Wenn Disney keine Lust mehr hat, zu seinen Wurzeln zurück zu kehren, dann tun wir es, und zwar auf unserer modernen Art und Weise! Das ist für mich das schönste Weihnachtsgeschenk, zumal ich letztens so traurig war, dass keiner mehr so wirklich Lust hat, einen guten alten Zeichentrickfilm zu machen. Ein großes Dankeschön von mir an die SPA Studios. Ich glaube, dass Walt Disney sehr stolz auf sie wäre, dass sie etwas geleistet haben, was sich die großen Firmen nicht mehr zutrauen würden. Die Wirkung aus einer 2D-Animation mit Licht- und Schatten-Technik eine Art 3D-Effekt zuentwickeln und das auch noch zu animieren, ist wirklich sehr beeindruckend. Ich wünsche mir so sehr, dass die Firma weitere Filme dieser Art produziert, so dass vielleicht ein neuer Trend gesetzt wird, und auch die neue Generation an guten alten Zeichentrickfilmen, welche sich dennoch der Neuzeit anpassen, ihr Interesse und Freude findet, damit dieses wundervolle Handwerk nicht ganz aussterben muss.

Zum Film: Anfang fand ich die Story sehr langwierig, doch Schritt für Schritt wurde der Film immer niedlicher und lustiger, und am Ende auch schön traurig. Ich möchte jetzt nicht herumspoilern, deshalb erzähle ich jetzt keine Details. Aber ich empfehle es denen, die Weihnachtsgeschichten mögen, und auch die Lust haben, nach so vielen Neuverfilmungen, 3D-Cartoons und zu vielen Eiskönigin-Zeugs einfach mal wieder etwas völlig neues zu sehen, und sich selbst wieder wir ein Kind zu fühlen.

Es ist schade, dass so ein tolles Werk nicht im Kino läuft, aber ich denke, da der Film speziell für Netflix produziert wurde, und der Film von Eiskönigin 2 der maßen in den Boden gezogen wäre. Drum finde ich es schon in Ordnung, auch wenn ich ihn gerne auf großer Leinwand gesehen hätte.

WIP 1: Ich habe versucht, diese Schattentechnik des Films wiederzugeben, aber irgendwie ist es doch nicht so einfach wie gedacht, weshalb es evl. schon besser wäre, auf meine Art zu schattieren XD

Fertiges Bild: Es ist doch noch schneller fertig geworden, als gedacht^^. Ich mag diese etwas dunklere Farbgebung ganz gern.

Kommentare

0
Chat

Du musst dich einloggen, um den Chat zu benutzten.